Abscheider

Kostensenkendes und gesetzeskonformes Gesamtkonzept

WUTTKE ist Ihr Ansprechpartner für kostensenkende und gesetzeskonforme Abscheider-Konzepte, Dichtheitsprüfungen (Generalinspektion nach DIN 1999-101 oder DIN EN 858), Abscheidersanierungen, sowie Reinigung und Entsorgung von Abscheidern.

Dichtheitsprüfungen

Wir führen Dichtigkeitsprüfungen nach DIN EN 858 und DIN 1999-101 grundsätzlich mit von der LGA geprüften und zugelassenen Messgeräten durch. Wir bieten Prüfungen gemäß

- DIN 1999-101
- DIN EN 858
- DIN 1999
- DIN EN 1610
- DIN 4033
- ATV M 143-6
- LFW 4.3-8 1999
- Ö NORM B2503
- Sonderprüfung W

Nach der Prüfung erhalten Sie einen ausführlichen schriftlichen Prüfbericht der folgende Punkte beinhaltet:

- Beschreibung der Anlage
- Fehlerbeschreibung
- Prüfen der Abscheiderwarnanlage
- Prüfprotokolle nach dem Pflichtenheft der Unteren Wasserbehörden
- Bemessungsrechnung
- farbige Flussskizze
- Überprüfen der Indirekteinleitergenehmigung
- Digitale Bilderserie auf Wunsch per E-Mail

Abscheidersanierungen

Erleben Sie im Film unseren Qualitätsanspruch bei der fachmännischen und haltbaren Sanierung eines Abscheiders nach DIN 1999 - 100.

Sanierungsschritte für eine dauerhaft dichte Abscheideranlage sind die Gefährdungsbeurteilung nach BetriebsSichV und Sicherung der Baustelle - Fachmännisches Reinigen und Entsorgen des Abscheiderinhalts sowie Entgasen - Nachreinigen der Innenflächen - Ausbau der Einbauten (Schwimmer, Körbe und inneren Rohrleitungen) - Sandstrahlen und partiell Handschleifen der Flächen ohne die Bausubstanz zu beschädigen. - Entfernen von defekter Beschichtung - Erste thermische Trockung der Innenflächen als optimale Vorbereitung - Ausräumen und Weiten der Fugen - Abdichten aller Rohreinbingungen - Aufbringen der Grundierung - Zweite thermische Trockung - Aufbringen der ersten Beschichtung - Dritte thermische Trockung - Aufbringen der zweiten Beschichtung - Trocknung - Versiegeln aller Fugen mit zugelassenem flexiblen und dauerhaft elastischem Material mit einer hoher Rissbreitenüberbrückung inkl. Hinterfütterung der großen Monolithfuge - Bebilderte Dokumentation - Koordinierung der Dichtheitsprüfung und Generalinspektion nach DIN 1999 - 101 und DIN EN 858 sowie DIN EN 1610 - Mithilfe und Aufklärung bei den Betreiberpflichten - Einweisung in die Bedienung der Abscheideranlage.

Für die Sanierungszeit kann eine mobile Wasseraufbereitung zur Verfügung gestellt werden um die Sanierungszeit zu überbrücken. Eine dauerhafte dichte Anlage bedarf einer gründlichen Vorbereitung und benötigt etwas mehr Zeit.

Reinigung und Entsorgung von Abscheidern

Komplettreinigung Ihrer Anlage und örtliche Aufbereitung Ihrer Abscheiderinhalte nach dem neuesten Stand der Technik mit dem Bonus einer positiven Umweltbilanz für Ihr Unternehmen und der erheblichen Einsparung von Frischwasser bei der Wiederbefüllung. Schulung und Zertifizierung von Betriebspersonal an Ihren eigenen Abscheideranlage zur Senkung von unnötigen Entsorgungskosten - Halbjährige Wartungen nach DIN 1999 – 100 durch eine WHG §19 zugelassene Fachfirma. Reinigen, Entsorgen und Dichtigkeitsprüfung der Abscheideranlage und Rohrleitungen in einem Zuge. Fachgerechte Reinigung des Koaleszenzfilters und Sofortbeseitigung von Mängeln nach einem festen Leistungsverzeichnis ohne Überraschungen zur Einsparung doppelter Entsorgungs- und Prüferkosten. Nachrüsten von Abscheiderwarnanlagen und Sonden

Ihre Abscheideranlage kann schnell zu einem Kostengrab werden: Kontaminationen durch Undichtigkeiten (selbst kleine Mengen addieren sich im Laufe der Jahre zu einem großen Schaden) - Falsche Wartungen und Pflege der Einbauten und teure Ersatzteile (ungereinigte Koaleszenzfilter zerstören die Einsatzkörbe und sind kostenintensiv in der Neubeschaffung) - Mangelhafte Sanierung - Unnötige und mangelhafte Reinigung - Falsche Prüfverfahren oder unzureichende Prüfschritte

Bereiche
  • Tankanlagen
  • Abscheider
  • Rückbau
  • Verkauf
  • TGA
  • Planung
  • Sonderprojekte
  • Ultra Fast Charger